Unser Investitionsangebot steht nun nicht mehr zur Verfügung.
Das Team der CODIS GmbH bedankt sich bei der Crowd und jedem einzelnen Investor für die erfolgreiche Platzierung.

Anlageform
Nachrangiges Darlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt

Zahlungsvorbehalt
Ja, durch Zinszahlung und Tilgung darf ein Insolvenzeröffnungsgrund nicht herbeigeführt werden

Risikohinweis Erwerb
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risikohinweis Zins
Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann niedriger oder ganz ausfallen.

Hinweis nach § 2 Abs. 2 Satz 1 VermAnlG
Für das angebotene Nachrangdarlehen besteht keine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz.

Die Emittentin

Codis GmbH
Schloßstraße 20
12163 Berlin
Tel.: +49 (0)30 790 16 58 16
Fax: +49 (0)30 790 16 58 20
sorice@codis-gmbh.de
www.codis-gmbh.de

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HRB 91155
UstIdNr.: DE232330139

Geschäftsführer: Hans-Jürgen Sorice

Das Unternehmen


Unternehmensporträt
Unter den MARKEN codidur® und codivar® vertreibt die codis GmbH erfolgreich hochqualitative selbst hergestellte COATINGS und SURFACES.

Darüber hinaus handelt die codis GmbH mit chemischen Produkten zur Herstellung von Polyurethanen und Epoxidharzen und weiteren (Bau-)produkten.
Hier geht's zum eigenen Online- Shop und hier geht's zum eBay-Store.




Historie

Seit 2003 bietet die codis GmbH ihren Kunden professionelle Fußbodenbeschichtungssysteme auf Polyurethanbasis und Epoxydharzversiegelungen an. Als Ergänzung zu diesen COATINGS produziert das Unternehmen dekorative Oberflächen - sogenannte SURFACES der Marke codivar® - als biegsamer Sandstein, biegsamer Schiefer, biegsamer Travertin und biegsamer Beton. Die COATINGS der Marke codidur® sind seit Jahren im Markt bekannt als ganzheitliche Bodenbeschichtung.

Der Umsatz konnte in den Jahren 2013, 2014 und 2015 jeweils gegenüber dem Vorjahr verdoppelt werden. Für das Jahr 2016 planen wir mit einem Umsatzwachstum von knapp 50 %. Auch in den Folgejahren streben wir einen weiteren Umsatzwachstum von über 25 % pro Jahr an. Das Wachstum soll unter anderem durch den Ausbau eines Multichanel-Vertriebes für Baustoffe und Baumaschinen intensiviert werden, weil auch die eigenen Produkte im Sog anderer Markenartikel höhere Umsatzraten versprechen.

Rechtliche Verhältnisse

Aufgrund gesellschaftsrechtlicher Änderungen im Jahr 2014, hat die codis GmbH hat zur Zeit einen Hauptgesellschafter: Herr Hans-Jürgen Sorice verfügt über 100 % der Anteile.

Management

Geschäftsführender Gesellschafter der codis GmbH ist Hans-Jürgen Sorice, geboren 1965 in Bochum. Studium der BWL und Philosophie in Bochum und Düsseldorf. Selbstständig seit 2009 mit Übernahme der codis GmbH. Er war bis zu seinem Wechsel zur codis GmbH in verschiedenen Unternehmen unterschiedlicher Branchen im Vertrieb tätig. Die 2003 gegründete codis GmbH wurde ursprünglich als Nebenarm der Berliner Hermeta Chemie GmbH gegründet und sollte die Produktwelt der Hermeta (Bodenbeschichtungssysteme) als Onlineanbieter vermarkten. Das damalige Management war nicht in der Lage mit den Anforderungen des Online-Businesses umzugehen. Herr Sorice erkannte die Chancen die in der Struktur der codis lagen und liegen und hat das Unternehmen seit 2009 kontinuierlich entwickelt.

Die kaufmännische Leitung hat Herr René Girod, der Volkswirtschaftslehre studierte und jahrelang Erfahrung im Firmenkundenbereich einer Bank sammeln konnte.

Unterstützt wird das Management durch Herrn Klaus-Otto Schmidt, der als Rentner im Unruhestand tatkräftig mitwirkt. Herr Schmidt war jahrelang in Führungspositionen bei namhaften US-amerikanischen Computerfirmen (Apple, Perkin Elmer, Packard Bell) und war nach seiner Rückkehr nach Deutschland bis zur seiner Pensionierung Geschäftsführer der E-Plus Mobilfunk GmbH. Seit Beginn des gelebten Unruhestandes ist er mit seiner BKS-Consult GmbH beratend tätig (autorisierter Berater des Bundes-Wirtschaftsministerium).

Produkte / Dienstleistungen

Traumhafte individuelle Wanddesigns, exklusive Bodendekore oder einfach nur industrielle Bodenbeschichtungen. COATINGS der Marke codidur®, das sind Flüssigkunststoffe für den Fußboden, z.B. als Balkonbeschichtung, Terrassenbeschichtung, Industriebodenbeschichtung, Kellerbeschichtung, Garagenbeschichtung, Dachbeschichtung. Beschichtungsstoffe zur Sanierung aller herkömmlichen Böden.

Die SURFACES der Marke codivar® sind seit Jahren im Markt bekannt als biegsame Steinimitate, die als System "biegsame Steinoptiken " bezeichnet werden. Es gibt SURFACES als "Sandsteinoptik", "Betonoptik", "Travertinoptik" und "Schieferoptik". Bei der "Sandsteinoptik" handelt es sich um mit Dispersion gebundene, sedimentierte Quarz- und Feinsande. Ein geschlossenes System mit Kleber und Beschichtungen sowohl für die Anwendung im Innenbereich als auch für außen, rundet die Idee ab und macht die Anwendung für den Fachmann genau so wie für den Heimwerker beherrschbar. "Betonoptik", "Travertinoptik" und "Schieferoptik" sind SURFACES auf Polyurethan-Basis.

codidur® und codivar® erfüllen den Anspruch nach
- mehr Lebensqualität
- hohem Komfort
- Top Qualität
- Made in Germany
und alles zu einem fairen Preis. Perfekter Service inklusive!

Das codis-Team hat das Ziel, die Kunden mit Top-Produkten zu einem fairen Preis zu
beliefern.

Biegsamer Sandstein Mit biegsamen Sandstein können Profis und Heimwerker optisch Akzente setzen. Eine Hauptzielgruppe für codivar® sind Fachverarbeiter, die dann mit individuellen Designideen ihre Kunden begeistern. Hier zu sehen ist eine Sportbar in Berlin-Friedrichshain, die durch ein Sandstein-Wand-Design über Gemütlichkeit und individuellen Charme verfügt.

Im Vergleich mit anderen Oberflächen wie Naturstein, Holz, Metall u.a. ist biegsamer Sandstein ein Leichtgewicht. Die produzierten Bahnen im Maß 2,70 x 1,10 Meter wiegen gerade einmal 12 KG und reichen für eine Beklebung eines (fast) beliebigen Untergrunds von 3 m² Fläche. Auch im Bereich Fassade wird das Material schon erfolgreich eingesetzt und begeistert Architekten und Bauherren auch wegen des für die Statik wichtigen geringen Gewichts.

  Heimwerker die hochwertige Ideen realisieren möchten, können sich ganz nach belieben ausleben. Entweder wird das Treppenhaus mit Sandsteinoptik aufgewertet oder die Kaminwand in Szene gesetzt oder es wird einfach ein Quader in Sandstein-Design hinterleuchtet – warum nicht?
...unendliche Möglichkeiten!


Das Material für Ihre Ideen

Als Produzent im Indoorverfahren, ein wirklich umweltfreundliches Herstellungsverfahren (kein Tagebau!), haben wir die Gewinnung von Sandsteinoptiken auf einem speziellem Trägergewebe entwickelt. Der so entstehende flexible oder biegsamer Sandstein ist kein echter Sandstein, hat aber die Produkteigenschaften die Ihre Kreativität verlangt.

codivar® bildet Sedimentstrukturen ab, die in unserer Manufaktur für Sie designed wurden.

Die Menschen im Jahr 2016 sind deutlich designafiner als noch vor einigen Jahren und stellen an Lebensumgebung höhere Ansprüche als das früher üblich war. Auch bei der Auswahl von Boden- und Wanddesign verwendet der Kunde heute viel Zeit und Energie darauf, ein Exponat zu finden, das den eigenen gehobenen Anspruch widerspiegelt. Darüber hinaus werden die hohe Wertigkeit und Langlebigkeit der codis-Produkte durch ein Angebot einzigartiger und optischl wie haptisch wunderschöner Materialien garantiert.

Durch seine universelle Gestaltbarkeit, ist codivar® der Designakzent für die dekorative Wand- und Flächengestaltung.

Rohstoff:

verschiedene Quarzsande deutschen Ursprungs Gewicht:
von ca. 2000 - ca. 4000 g/m² – je nach Körnung max. 12 KG je Bahn

Ihre Ideen für Ihre Fußböden
Wetter- und farbbeständige Bodenbeschichtungsmassen im Innen- und Außenbereich auf Polyurethan-Basis, lösemittelarm, lösemittelfrei und wässrig, sind Spezialitäten die unter der Marke codidur® produziert und vertrieben werden. Im Wesentlichen geht es um die Werterhaltung von Bausubstanz, aber auch um die Möglichkeit Bodenbeschichtung und Design zu verbinden.



Modernste und effektivste Erkenntnisse des Holz- und Bautenschutzes wurden in die Produktion von Polyurethan- und Epoxidharz-Bautenschutzmittel umgesetzt.

codidur® kann vielfältig eingesetzt werden. Für Balkone, Terrassen, Verkaufs- und Lagerflächen und Garagen oder Keller, sind individuelle Farbgebung möglich. Hier verbindet sich Bautenschutz mit kreativer Bodengestaltung.

Das codis-Team ist durch sein Netzwerk partnerschaftlicher und langjährige Zusammenarbeit mit Kunden und Rohstoffherstellern, immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Im Mix mit codivar® bietet die codis GmbH codidur® nicht nur als langjährig bewährte Produkte an, sondern auch Produkte für die Zukunft. Eine Analyse des Online-Verhaltens von Bauchemie-Kunden hat aufgezeigt, dass auch und gerade der sog. Endkunde Bauschaum, Kleber, Terrassen, Keller- und Bodenbeschichtung online einkauft. Aus diesem Grund bietet die codis GmbH zukünftig codivar® und codidur® B to C bei eBay und Amazon an.

Gerade höherpreisige Kreativlösungen für Böden haben eine hohe Nachfrage.

Die codis GmbH bietet codidur® Produktlinien mit individuellen Design-Teilen an. So kann Abwechslung geschaffen werden, ganz nach dem Geschmack des Kunden.

Im Vergleich mit anderen Bodenbelagsalternativen wie Naturstein, Holz, Metall u.a. ist eine kunststoffbasierte Bodenbeschichtung ein optisch eindrucksvolles und von der technischen Belastbarkeit her betrachtet, langlebiges Produkt, für (fast) alle Böden.

... unendliche Möglichkeiten!

codidur® Designboden oder Beschichtung einer Lagerhalle.



Kunden
Derzeit werden über 75 % des Umsatzes mit gewerblichen Großhandelskunden getätigt.

  • Die Anzahl der Großkunden wird durch weitere individuelle Kundenbetreuung weiter erhöht. Hierbei wird das Risiko eines Zahlungsausfalls durch eine bestehende WKV-Warenkreditversicherung stets auf ein Minimum beschränkt.
  • codivar® und codidur® werden weiterhin traditionell an Handwerksbetriebe (Verarbeiter) und an Händler verkauft.
  • Unsere Vertriebsmitarbeiter bleiben in regelmäßigen Abständen mit unseren Kunden in Kontakt. Das erhöht die Chance zum Wiederkauf erheblich.
  • Neben dem B-to-B-Geschäft wollen wir ab dem Jahr 2017 auch verstärkt den Endverbraucher / Consumer direkt ansprechen und über online-Plattformen unsere Produkte der Marke codidur® und codivar® zusammen mit anderen Baustoffen, Reinigungsprodukten und ausgewählten Baumaschinen von Markenanbietern verkaufen. Aus eigenen umfangreichen Erfahrungen aus dem Jahre 2013 und 2014 liegt im Consumer-Geschäft der entscheidende Punkt im schnellen Versand der bestellten Artikel innerhalb von 24 bis 36 Stunden nach Bestellung, was leider im Jahre 2013 durch einen unzuverlässigen Dropshipper beim Versand der Ware mehrfach nicht gesichert war. Derzeit wird in eigener Regie ein Multichanel Vertriebssystem aufgebaut, mit deren Hilfe die nachgefragten Produkte sowohl in eigenen Magento-Shops als auch über Ebay und Amazon vertrieben werden sollen. Parallel dazu muß ein Versand aufgebaut werden, der 365 Tage im Jahr den schnellstmöglichen Versand der bestellten Ware ermöglicht. Auf diesem Gebiet suchen wir weiter nach Kooperationspartnern.

Markt / Wettbewerb
In der Zeit von März 2013 bis Oktober 2013 hat die codis GmbH testweise einen Ebay Onlineshop mit Handelswaren anderer Bauchemiehersteller betrieben. Es wurde eine eigene Marktrecherche erstellt und in dessen Umsetzung erfolgreich eine ausgewählte Produktpalette online gestellt. Die Werbemaßnahmen waren bescheiden, die Preise im marktgängigen Mittelfeld. Die Nachfrage der Consumer war allerdings deutlich größer als erwartet. Aus dem Stand konnten monatliche Umsätze bis zu € 89.000,-- (brutto) erzielt werden – fast ohne Anstrengungen.

Der Engpass liegt beim Online-Handel mit dem Privatkunden im taggleichen Versand der Ware, durch eigenes Lager mit eigenen Verpacker oder durch entsprechende Dienstleister (Drop-Shipper). Darin besteht eine weitere Unternehmensaufgabe für das Jahr 2016/2017: Aufbau Lager und Versand mit Versandkapazitäten von bis zu 500 Paketen je Arbeitswoche.

Die größte Nachfrage in Menge und Umsatz wird aus den neuen eBay und Amazon Shops resultieren, d.h die codis verkauft ab dem III. Qu 2016 über diese Kanäle zukünftig Handelswaren (aus dem Bereich Bauchemie), die unbedingt am Lager vorhanden sein müssen. Ebay und Amazon bestrafen im Fall von kundenseitigen Schlechtbewertungen der Servicequalität (Lieferzeit, abweichende Produkteigenschaften u.a.) ihre Online Händler massiv durch Konditionsverschlechterung bis hin zur Reduzierung der Möglichkeit Waren einzustellen und im härtesten Fall kann einem Händler der Verkauf untersagt werden.

Die Finanzierung wird zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit dringend benötigt!
Aber auch, weil im Sog der Handelswaren (alles Markenprodukte namhafter Hersteller z.B: Soudal oder Lithofin), große Chancen für die eigenen, selbst produzierten Waren der Marken codivar® codidur® liegen, von der Masse der bei Ebay und Amazon in den zukünftig neuen codis-Onlineshops stöbernden Kunden gleich "mitgeshopt" zu werden.

Neben den Handelswaren wird eine Umsatzsteigerung im Bereich 'dekorative Bekleidung von Innen- und von Außenwänden' (Neubau und/oder Bestandssanierung) im wohnwirtschaftlichen als auch im gewerblichen Bereich (Hotels, Restaurants, Museen, Regierungsbauten u.a.) erwartet.

Das Marktpotential dieses Segmentes lässt sich im Quervergleich mit folgenden Branchen herleiten:

a) Markt Innenausbau (anhand der jährlichen Produktion von Gipskartonplatten) Die Gipskartonplatten wurden 1894 in den USA von Sackket zum Patent angemeldet. Erst seit 1938 werden sie in Europa hergestellt. Von einer anfangs kleinen manufakturellen Nischenproduktion ist allein in Deutschland der jährliche Umsatz auf 110 Mio. Quadratmeter (2009) gestiegen. Ein einfach handhabbares Produkt mit besseren Eigenschaften und dazu noch preisgünstiger zu vergleichbarem Baumaterial hat sich letztendlich erfolgreich am Markt etabliert!

Ein Teil der 110 Mio. m² wird zum Bau von Decken und Doppelwänden genutzt. Wir gehen daher davon aus, dass allein im Innenbereich jedes Jahr (Neubau und Sanierungsarbeiten an bestehender Bausubstanz) circa 70 Mio. m² Wände entstehen. Diese werden stets mit Farbe, Tapeten oder Spachteltechniken bearbeitet. Ein geringer Teil nur, der zukünftig mit biegsamen Sandstein als Alternative beklebt werden würde und der Umsatz wäre gigantisch!

b) Der Tapetenmarkt zum dekorativen Gestalten der Innenwände wird oft Tapete eingesetzt. Mit fast jedem verkauften Quadratmeter flexibler Steinoptiken für Innenwände wird Tapete verdrängt. Im Umkehrschluss lässt sich über den bisherigen jährlichen Verkauf von Tapete ebenfalls das Marktpotential für unsere flexible Steinoptiken einschätzen.

c) Der Fassadenmarkt Auch für den Bereich dekorative Bekleidung von Außenwänden lässt sich ein ungefähres Marktpotential über den Fassadenmarkt ermitteln. Neu zu verkleidende Fassaden entstehen bei jedem Neu- bzw. Erweiterungsbau und bei allen Sanierungsarbeiten an der Fassade. Im Zuge der Verknappung der nicht nachwachsenden Energieträger Erdöl, Kohle und Gas sowie den Vorgaben der EU-Gebäuderichtlinie über die "Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden" mit der deutschen Umsetzung per Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) werden in den nächsten Jahren erhebliche Sanierungsarbeiten im Bereich Wärmedämmung / Fassadenbau stattfinden. Die für uns interessanten Teilmärkten liegen im

  • Einsatzbereich der großflächigen vorgehängten hinterlüfteten Fassaden - VHF (gewerbliche Nachfrage und öffentliche Hand) und
  • im Bereich Neubau und Sanierung von Ein- und Mehrfamilienhäusern (vorwiegend private Nachfrage).

Während im letztgenannten Bereich (Ein- und Mehrfamilienhäuser) der Einsatz bereits jetzt schon problemlos möglich ist, gilt es für den großflächigen Einsatz bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF) noch gemeinsam mit entsprechenden VHF- Fachunternehmen und Herstellen von Wärmedämmmaterial (bereits erste Kontakte zu Fassadenherstellern) entsprechende langlebige Systeme unter Verwendung unserer flexiblen Steinoptiken zu entwickeln.

Der Teilmarkt Innenraumdämmung wird in Zukunft erhebliche Bedeutung erlangen, da wegen bautechnischer Gegebenheiten, strittiger Überbauung durch neue Außenfassaden oder durch Auflagen des Denkmalschutzes keine baulichen Veränderungen an der Außenfassade erfolgen können bzw. dürfen. Allein die öffentliche Hand gibt im Bereich Fassadenbau jährlich 600 Mio. € aus; das eigentliche Gesamtmarktvolumen wird auf mehrere Mrd. € geschätzt. Hiervon entfällt ein geringer Teil auf die äußere Verkleidung.

Konservativ betrachtet schätzen wir unseren Marktanteil im Bereich Fassadenbau auf 5jahressicht ≥ 7 Mio. € Umsatz p.a. und auf 10jahressicht auf jährlich über 15 Mio. €.

Für unsere codidur® Produkte (Bauchemie Bodenbeschichtungssysteme auf EP und PU Basis) ist ein Marktanteil von 0,1% der jährlich am Markt deutschlandweit umgesetzten Produkte von 2,5 Mrd. € angestrebt. Dies wird u.a. dadurch realisiert, dass über die neuen eBay und Amazon Shops, neu entwickelte Produkte (PU-Set: Garagenbodenbeschichtung oder Kellerbeschichtung (Produktserie codihome®) oder für den B to C Vertrieb angeboten werden können.

Die codis GmbH differenziert sich von anderen Herstellern und Händlern, indem sich das Unternehmen konsequent auf die Kundenbedürfnisse einstellt. Viele der heutigen Onlineshoper, ob männlich oder weiblich, sind hervorragend gebildet, qualitäts- und servicebewusst und deshalb wählerisch und oftmals ausgesprochen solvent. Das Zuhause soll die eigene Persönlichkeit widerspiegeln und wird auch zu Repräsentationszwecken genutzt. Es muss daher höchsten Ansprüchen standhalten.






Alleinstellungsmerkmale
Der USP der Produkte codis GmbH besteht in

  • dem Mix eigener Bauchemie- und Wanddesign-Produkte mit Handelswaren namhafter Markenanbieter ergänzend anzubieten;
  • 10 Jahren Markterfahrung;
  • eigenentwickelte Indoorproduktion für biegsamen Sandstein
  • höchste Ansprüche des Servicelevelsupports beim geplanten Launch der eBay und Amazon Onlineshops im Vergleich zu anderen Newcomern, insbesondere weil die codis auf der Plattform eBay bereits eigene Erfahrungen im Testversuch sammeln  konnte
  • Schaffung besserer Lösungen mit Logistikpartnern
  • hohe Qualität der codis Produkte
  • Anwendung bewährter Marktstrategien in Verbindung mit Multichanel-Vertrieb

Wachstumsstrategie

Die Produkte und Strategien der codis GmbH sind auf viele Märkte ausweitbar. Somit bieten sich zunächst insbesondere die westeuropäischen Länder sowie Nordamerika für die weitere Expansion an. Doch auch einige asiaische Märkte, die hinsichtlich der Entwicklung sehr designafin expandierenden Onlinehandel professionell mit Marketingkampagnen unterstützen. Wesentlich wird hier die Produkt- und Markenkommunikation, durch die das neue Angebot bekannt gemacht werden muss, können Zielmärkte für codivar® und codidur® werden, z.B. die Türkei.

Bislang waren die Produkte der codis GmbH entweder im eigenen Onlineshop oder über den hochpreisigen Fachhandel zu beziehen. Durch die Erweiterung der Onlineangebote bei eBay und Amazon bzw. weiterer neuer eigener Shops, die wenig oder keine besondere Kunden-Beratung erfordern, eröffnen sich völlig neue Vertriebschancen im Internet. Als Online-Händler mit eigenen Shops können Expansionen mit vergleichsweise geringem Aufwand betrieben werden. Aufgrund der 10 jährigen Markterfahrung können wir unsere Produktpalette gemäß den gängigen Modetrends stets anpassen und erweitern.


Die Produkte der codis GmbH werden in Deutschland gefertigt. Sie stehen seit Jahren für ausgezeichnete Qualität. Der Produktionsstandort in Berlin-Charlottenburg verfügt über noch nicht ausgeschöpfte Produktionsmöglichkeiten. Qualifizierte Facharbeiter, hochwertige Maschinen, ausreichende Produktionsflächen und ein eigenentwickeltes Indoorverfahren für die Produktion von biegsamen Sandstein, gewährleisten über Jahre hinaus Wachstumsmöglichkeiten im 2-stelligen Prozentbereich.


Die kommenden 1,5 Jahre sind u.a. der Markteinführung und Marktkommunikation, d.h. der Bekanntmachung der neuen Onlineshops, der Integration der Handelswaren und der Herausstellung der Marken codivar® und codidur® gewidmet. Im Hintergrund geht die Produktentwicklung sowohl bei den SURFACES als auch bei den COATINGS stetig weiter. Der jetzt erarbeitete Vorsprung in Wissen und Produktentwicklung bzw. Sortiment muss weiter ausgebaut werden, um die Differenzierung zu den Wettbewerbern kontinuierlich weiter auszubauen.

Der Markt ist eigentlich unendlich, nur nicht das zur Markteroberung zur Verfügung stehende Budget.
Wird es uns gelingen, mit dem Geld der Investoren, die Ausweitung der Vertriebskanäle, sowohl offline wie auch online, innerhalb von I,5 max. 2 Jahren so umgesetzt zu haben, dass die Businessplanung aufgeht?

Ja! So wie wir bisher unserer Produktentwicklung und Ebay Ersterfahrung umgesetzt haben und dieses Wissen und das Engagement des gesamten Team einfließen lassen, sind die Chancen als sehr gut einzuschätzen.

Es gilt, die Marktansprache so effizient wie möglich zu gestalten, um Produkt- und Markenbekanntheit so schnell wie irgend möglich zu vergrößern. Die Produkte selbst sind sehr aussagekräftig und von hoher Güte. Hinsichtlich ihrer Produktion oder in Bezug auf sie selbst sind keinerlei Probleme zu befürchten, da es sich bei der codis GmbH um ein 10 Jahre altes Unternehmen mit erfahrenen Mitarbeitern handelt.

Milestones

schon geschafft: bis 2013:
  • Entwicklung eigener Formulierungen / Rezepturen für die Herstellung von Bodenchemieprodukten auf Epoxidharz- und Poliuretanbasis = codidur®
  • Entwicklung der Indoorproduktion für biegsamen Sandstein und biegsamen Schiefer, biegsamen Beton und biegsamen Travertin = codivar®
  • Zusammenstellung eines qualitativ hochwertigen und stark nachgefragten Sortiments von Handelswaren anderer namhafter Hersteller von Bauchemie-Produkten.
  • Erfolgreiche Testphase mit eigenem Onlineshop auf der Plattform Ebay

2014:
  • Ausbau Großhandel mit chemischen Rohstoffen
  • Ausbau Großhandel mit ausgewählten Baustoffen, Baugeräten und Gebäudesteuerungstechnik

2015:
  • Start der Vermarktung außerhalb der EU

2016:
  • Rückkehr zur alten Produktionsstätte in Berlin-Charlottenburg mit zentraler Anbindung an die Stadtautobahn
  • Entwicklung neuer Anwendungsfelder für unsere biegsamen Oberflächen codivar® mit zwei mittelständischen Herstellern von Baumaterialien
    In diesem Marktsegmenten sollen noch im Jahre 2016 Umsätze von mindestens 1,2 Mio € erzielt werden
  • im 2. Halbjahr Start unseres neu entwickelten Magento-Online-Shops mit Anbindung zu den online-Plattformen Ebay und Amazon

Zielsetzung für 2017:
  • Generierung weiterer Marktsegmente für unsere innovativen Eigenproduktionen der Marke codidur® und codivar® in Zusammenarbeit mit Baustoffproduzenten
  • Start unseres online-Shops im BtoB-Bereich mit ausgewählten Baumaschinen
  • Weiterentwicklung unserer online-Shops im BtoC - Bereich


Kapitalverwendung

  • weitere Forschung und Entwicklungskosten für die Erprobung weiterer Anwendungsfelder für unsere biegsamen Oberflächen codivar® mit zwei mittelständischen Herstellern von Baumaterialien
  • Weiterentwicklung unserer online-Shops im B toC - und im B to B-Bereich
  • Aufbau Warenbestand an Bauprodukten anderer Hersteller für den online-Handel
  • Finanzierung des Warenbestandes bei Optimierung der Finanzierungsstruktur und verminderter Abhängigkeit von Bankfinanzierung.


Finanzen / Beteiligungsvertrag / Verbraucherinformationen


Jetzt kostenlos registrieren
für vollen Zugang zu allen informationen




Cash-Check


Hier finden Sie eine Übersicht zu allen bisher geleisteten Zinszahlungen. Ebenfalls ersichtlich sind die Kapitalrückzahlungen oder auch die genutzten Möglichkeiten der Verlängerung/Prolongation in Abhängigkeit zu den von den Anlegern gewählten Laufzeiten.

Jetzt kostenlos registrieren
für vollen Zugang zu allen informationen






Unternehmensnews


Zur Zeit sind keine aktuellen News verfügbar.



Hinweise zur Darstellung:


Sämtliche hier gemachten Angaben (Unternehmensbeschreibung, wirtschaftliche Zahlen, Texte, Bilder, Grafiken, Statistiken, Verweise auf Dritte und weitere) sind durch den Anbieter (Emittent) der Vermögensanlage selbst erstellt und obliegen ausschließlich der Verantwortung des Anbieters (Emittent).
Für die Gestaltung wurden Fotos aus eigenen Bildarchiven verwendet.


Hinweise zur Plattform:


Die Anbieter (Emittenten) auf dieser Plattform präsentieren Investitionsmöglichkeiten im eigenen Namen. Die Plattform ist nicht Anbieter (Emittent) einer Vermögensanlage, führt keine Beratung durch, gibt keine Anlageempfehlungen und bewertet die Anbieter (Emittenten) nicht. Die Plattform ist ausschließlich der Dienstleister für Anbieter (Emittenten) und Investoren / Anleger.


Allgemeine Risikohinweise der Emittentin:


Die hier auf diesem Portal von der Emittentin präsentierte/beworbene Anlage ist mit Risiken versehen. Investoren können Verluste bis hin zum Totalverlust erleiden. Der Investor sollte sich daher die Risiken der Unternehmensbeteiligung vergegenwärtigen und die Risikohinweise beachten. Der Investor muss berücksichtigen, dass bisherige Renditen keinerlei Indiz für zukünftige Erträge sind und nicht zur alleinigen Grundlage einer Anlageentscheidung gemacht werden dürfen. Es besteht insbesondere bei Anbietern, die keiner Regulierung unterliegen, das Risiko des Ausfalles der Emittentin (Emittentenrisiko). Die Transaktions- und Marketingkosten (Vergütungen) in Höhe von 4,2% sowie der übrigen an den Geschäften beteiligten Dienstleister, allesamt umsatzabhängig, haben einen negativen Einfluss auf die Gewinn- bzw. Ertragschance.



 

TIPP: Immer informiert sein und Zinsnewsletter abonnieren.


Kostenlos anfordern


TOP